Info-Material zur Kampagne

Acuerdos de Asociación Europa–América Latina
¿Socios Privilegiados o Tratados de Libre Comercio?

Hrsg: Rosa-Luxenburg-Gesellschaft, Zusammengestellt von Birgit Daiber (spanisch) - pdf-Datei zum Download

Videos zu den Auswirkungen des Assoziierungsabkommens
Zwei Videos der nicaraguanischen Umweltorganisation 'Centro Humbold' mit 15 bzw. 12 min. in spanischer Sprache.
az-2.jpg, 17kBAktionszeitung

"Europa in Zentralamerika - Weltweiter Wettbewerb auf Kosten von Mensch und Natur" als pdf-Datei (2,15 MB)
mit Artikeln zu
Machtverhältnissen
Mindeststandards
Arbeitsrechten
EU-Bananenpolitik
... Aktionszeitung bestellen

Protestpostkartenpk-2.jpg, 7,8kB

an die Verantwortliche innerhalb der EU-Kommision für die Verhandlungen über ein Assoziierungsabkommen mit Zentralamerika - Frau Benita Ferrero-Waldner (pdf-Datei, 118 kB zum Ausdrucken)
Postkarte bestellen


Der Aufruf der Kampagne

als pdf-Datei (30.10.2008)
(pdf für schwarz-weiß-Druck)

Wirtschaftsbeziehungen der EU zu Mittel- und Lateinamerka

Informative Präsentation von Andreas Hetzner mit Erweiterung durch das Informationsbüro Nicaragua (als pdf-Datei, 698 KB)

ReferentInnen zum Thema Assoziierungsabkommen

der EU mit Zentralamerika finden Sie in diesem Verzeichnis

Reader zum Assoziierungsabkommen

zusammengestellt für ein Seminar vom Ökumenischen Büros
pdf-Datei zum Download

Eine Begründung für die Kampagne

aus Movida 2008 mit Text von Informationsbüro Nicaragua und Nicaragua-Forum Heidelberg

Postkarte und Plakate

zu Auswirkungen eines Assoziierungsabkommens

Interview mit Raul Moreno

(El Salvador) zum geplanten Assoziierungsabkommen als pdf-Datei

ILA 314 EU-Lateinamerika April 2008

Ausgabe mit Themenschwerpunkt zu den Beziehungen zwischen der EU und Lateinamerika, (Inhaltsangabe: http://www.ila-bonn.de/archiv/2008/314inhalt.htm, kann bei der Ila bestellt werden.

Die neue EU-Handelspolitik

Artikel von Peter Fuchs von Weed zum Wandel der EU-Handelspolitik (aus Presente 207)

Feihandelsabkommen oder Armutsbekämpfung?

Thomas Krämer-Broscheid von der CIR berichtet über EU-Assoziierungsabkommen in Presente 207

Bananenbäume sind Geldbäume

Rudi Pfeifer schreibt über die EU-Bananenpolitik gegenüber den Produzentenländern in Lateinamerika (Presente 207)

Freihandel in Zentralamerika

Informations- und Bildungsmaterialien zu "Freihandel in Zentralamerika" unter http://www.informationsbuero-nicaragua.org/freihandel/einf/index.html

Eine offizielle Webseite mit den üblichen bescheidenen Informationen zur aktuellen Entwicklung bei den Verhandlungen (spanischsprachig).



Hintergrundmaterial aus anderen Quellen:

Soziale Bewegung zweifelt an EU-Assoziierungsabkommen
Costa Rica | 04.07.2007 von Torge Löding zu finden unter http://www.pivianexchange.com/community/nachrichten/index.php?sn_show_news=641

Abkommen der USA mit Mittelamerika - DR-CAFTA

Ein interessanter Artikel zu den DR-CAFTA - Freihandelsverträgen zwischen den mittelamerikanischen Ländern und der USA (mit Schwerpunkt Costa Rica) von Sebastian Huhn und Torge Löding findet sich unter www.giga-hamburg.de/dl/download.php?d=/content/publikationen/pdf/gf_lateinamerika_0710.pdf

Informationen der EU:

Natürlich beschreibt die EU ihre Anliegen in Mittelamerika sehr positiv. Aber dennoch ist es immer wieder interessant, näheres über die Position der EU-Kommission zu lesen. So z.B. von der angestrebten "Öffnung der Märkte außerhalb der EU oder dass es durchgängig die Position der Kommission ist, die sog. Singapur-Themen etc. aufzunehmen."

Die Webseite der EU zu den Beziehungen zu Zentralamerika finden Sie unter http://ec.europa.eu/external_relations/ca/index_en.htm EIN WETTBEWERBSFÄHIGES EUROPA IN EINER GLOBALEN WELT, der Bericht der EU-Kommission von 2006

ZENTRALAMERIKA - REGIONALES STRATEGIEPAPIER 2007-2013 der EU-Kommission beschreibt einige Planungen

MITTEILUNG DER KOMMISSION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT, DEN RAT, DEN EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTS- UND SOZIALAUSSCHUSS UND DEN AUSSCHUSS DER REGIONEN "Das europäische Interesse: Erfolg im Zeitalter der Globalisierung"
findet sich unter http://ec.europa.eu/growthandjobs/pdf/COM2007_581_de.pdf

Aktuelles Infomaterial:


Stellungnahme deutscher Nichtregierungsorganisationen

zur Behandlung des Assoziierungsabkommens zwischen der Europäischen Union und Zentralamerika im Deutschen Bundestag - pdf-Dokument, 304,2 kB

Bundestag gibt Freibrief für Plünderung Zentralamerikas

Erklärung zur Beratung des Ausschuss für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Deutschen Bundestages über den EU-Kommissionsvorschlag zum Abschluss des Assoziierungsabkommens EU-Zentralamerika am 18.01.2012. pdf-Dokument, 72 kB

Ein Blick nach Indien

Beispiel wie massive Proteste von StrassenhändlerInnen und KleinbäuerInnen Freihandelsabkommen verhindern können. Ein Taz-Artikel

Erst assoziiert, dann kolonisiert - Bundestag gibt Freibrief für Plünderung Zentralamerikas

Der Bundestag diskutiert am 18. Januar über Unterzeichnung und Anwendung des Assoziierungsabkommens der EU mit Zentralamerika. Pressemitteilung als pdf-Datei...

»Der Putsch hat Honduras komplett käuflich gemacht«
Jesús Garza über die Liberalisierungspolitik nach dem Sturz von Manuel Zelaya
Artikel aus ND, 28.06.2011
Dokumente des Assoziierungsabkommens
zum Lesen und Download
Erst assoziiert, dann kolonisiert?
Artikel aus a+k vom 18.06.2010
Assoziierungsabkommen mit Zentralamerika vertieft soziale Spaltung
Artikel von Torge Löding aus poonal
Geschäftsleute und Gewerkschaftler lehnen die Vereinbahrung mit der Europäischen Union ab
Über das Treffen der Zentralamerikanischen Handelskomission (CECA) in Manangua
Rundreise von Lorena Zelaya und Carlos Aguilar aus Zentralamerika
Geplante Informationsveranstaltungen,...
Eine Stellungnahme aus El Salvador zum Assoziierungsabkommen
in spanischer Sprache
Aktuelles: 8. Verhandlungsrunde, März 2010
Infos zur 8. Verhandlungsrunde vom 22. bis 26. März in Brüssel
Organisationen aus Zentralamerika gegen Verhandlung über Freihandelsabkommen
Position soziale und regierungsunabhängige Organisationen aus Mittelamerika ...
Die EU lässt die Maske fallen
Ein Kommentar zu den Verhandlungen
Europäische Union will für landwirtschaftliche Erzeugnisse den Zugang zu zentralamerikanischen Märkten
Die Europäische Union forderte die Länder Zentralamerikas auf, ihr Angebot über den Zugang zu ihren Märkten für europäische Produkte...
Aktuelles: 7. Verhandlungsrunde, Februar 2010
Über die Inhalte dieser Runde und die noch offenen Fragen
Ortega: Nicaragua wird neue Regierung in Honduras nicht anerkennen
Präsident Daniel Ortega sagte, dass Nicaragua Porfirio Lobo nicht als neuen Präsidenten von Honduras anerkennen wird, weil – wie er meinte – seine Regierung eine „Fortsetzung“ der Militärrevolte gegen den früheren Präsidenten Manuel Zelaya sei. ...
Zentralamerika und die Europäische Union erwarten Wiederaufnahme der Verhandlungen über ein Assoziierungsabkommen
Zentralamerika und die Europäische Union werden in Kürze die Verhandlungen über ein Assoziierungsabkommen zwischen
Bis zum Gipfeltreffen EU-Lateinamerika/Karibik am 18. Mai 2010 sollen die Verhandlungen zum Assoziierungsabkommen EU Zentralamerika beendet werden
EU-Handelskommissarin Benita Ferrero-Waldner will nun zügig wieder mit Verhandlungen beginnen...
Honduras: Europäischer Rat will mit Putschisten über Freihandel verhandeln
Laut einer Pressemeldung vom 2. September ...
Verhandlungen EU-Andenpakt
Ecuadorianische Regierung zieht sich aus Verhandlungen mit der EU zurück
Aktionsvorschlag - Ein Szenario der Verhandlungen
Ein ausgearbeitetes Szenario der Verhandlungen zwischen der EU und Zentralamerika, das einen Eindruck über den Verlauf und die Interessen bei den Verhandlungen bieten kann. Zum vorschlag (rtf - Datei)
Die EU treibt Handel mit armen Regionen voran
Europäische Union will Freihandelsvertrag mit Lateinamerika vereinbaren. Nicaragua sagt Nein. Ein Gespräch mit William Rodriguez
Rundreise von Wiliam Rodriguez aus Nicaragua
Info-Veranstaltungen in Deutschland und Österreich vom 20.5. - 3.6.2009 - (Word-Dokument)
EU - Handelsgespräche sollen fortgesetzt werden
Meldung aus nicaraguanischen Medien
Nicaragua verlässt Handelsgespräche mit der Europäischen Union
Meldung aus nicaraguanischen Medien
Assoziierungsverhandlungen suspendiert
02.04.2009 - Nicaragua schied aus den Verhandlungen aus, weil seine Forderung nach einem Investitionsfonds nicht angenommen wurde. Die Verhandlungen wurden vorerst suspendiert. Weitere Infos...
Copy and Past?
- Artikel zur Außenhandelspolitik der EU in Zentralamerika von Lydia Koblofsky - zum Artikel...
Eine offizielle Webseite
mit den üblichen bescheidenen Informationen zur aktuellen Entwicklung bei den Verhandlungen (spanischsprachig).
Aktionszeitung
"Europa in Zentralamerika - Weltweiter Wettbewerb auf Kosten von Mensch und Natur" als pdf-Datei (2,15 MB) oder zur Bestellung
Protestpostkarten
an die Verantwortliche innerhalb der EU-Kommision für die Verhandlungen über ein Assoziierungsabkommen mit Zentralamerika - Frau Benita Ferrero-Waldner (pdf-Datei, 118 kB zum Ausdrucken) oder zur Bestellung
Der Aufruf zur Kampagne
als pdf-Datei (30.10.2008)
(pdf für schwarz-weiß-Druck)
Wirtschaftsbeziehungen der EU zu Mittel- und Lateinamerka
Informative Präsentation von Andreas Hetzner (als pdf-Datei, 698 KB)
Reader zum Assoziierungsabkommen
zusammengestellt für ein Seminar vom Ökumenischen Büro
pdf-Datei zum Download
Eine Begründung für die Kampagne
aus Movida 2008
Postkarte und Plakate
zu Auswirkungen eines Assoziierungsabkommens
Weitere Materialien und Hintergrundartikel
zur Kampagne finden Sie hier.